Arbeit am Tonfeld® nach Professor Heinz Deuser

 

Was ist die Arbeit am Tonfeld®?

Die Arbeit am Tonfeld ist eine gestalttherapeutische Methode, die es Ihnen ermöglicht, über die Bewegung Ihrer Hände in der Tonerde Kontakt zu Ihrem Innersten aufzunehmen und den dort wohnenden Gefühlen und Wünschen, Bedürnissen und Potentialen über Ihre Hände eine Form zu geben.

Das Tonfeld ist ein flacher Holzkasten, ausgefüllt mit  weicher Tonerde. Seine rechteckige Form vermittelt dem Arbeitenden Stabilität und Orientierung, die geglättete Oberfläche bietet ihm offenen Raum. Die Berührung der Tonerde durch seine Hände spricht unbewusste, persönliche Beziehungserfahrungen und ihre entsprechenden Beziehungsstrukturen an. Die Hände in ihren spontanen Bewegungen nehmen diese – ohne inhaltliche Vorgabe - auf und haben nun die Möglichkeit, im Tonfeld als lebendigem Gegenüber diese Erfahrungen und Strukturen neu zu ordnen, so dass sich der Arbeitende konkret und sinnenhaft begreifen und umstrukturieren kann. Neben dem Tonfeld steht eine Schale mit Wasser zur Verfügung, die nach Belieben in die Arbeit mit einbezogen werden kann.



Arbeit am Tonfeld®    Im Greifen sich begreifen

Alle Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens mit unserer Umwelt machen, sind in verschiedenster Art und Weise in unserem Körper gespeichert. Wenn wir mit unseren Händen Kontakt mit dem Tonfeld aufnehmen zeigen sich diese biographisch erworbenen Erfahrungen dem geschulten Tonfeldbegleiter in den individuellen Bewegungen des Arbeitenden.
Potentiale, die sich zeigen, werden von ihm aufgegriffen und unterstützt. Der Arbeitende findet über sein eigenes Tun, über seine Bewegung neue Möglichkeiten und Wege, sein Leben zu gestalten, neue Lösungen zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeit am Tonfeld®     Bewegung wird Gestalt

Das Entstandene wird von mir erkannt und angesprochen. Im an die Arbeit anschließenden Gespräch besprechen und analysieren wir diese.

 

 

Rechtlicher Hinweis:
Der Schwerpunkt der Methode Arbeit am Tonfeld liegt auf Entwicklungsbegleitung und -förderung. Tonfeld-Thrapeuten oder Tonfeld-Begleiter bieten keine Heilbehandlung im Sinne des Heilpraktiker- oder Psychotherapeutengesetzes an, es sei denn, sie verfügen über eine entsprechende Ausbildung. Tonfeld-Therapeuten haben eine privatrechtliche Weiterbildung absolviert.

In meinem Coaching bin ich ausschließlich Tonfeld-Begleiter und die Methode Arbeit am Tonfeld dient ausschließlich der Persönlichkeitsentfaltung / Potentialentfaltung.

Ausführliche Infos über die Arbeit am Tonfeld unter  www.tonfeld.de