Das Team:

 

 

 

 

 

 

Tätigkeitsbezogene Ausbildung Silvia Mühlhäuser, coach-your-life:

Nach dem Abitur im Jahr 1974 absolvierte ich eine Aus- und Weiterbildung im Bankwesen. Eine langjährige Berufspraxis als Geschäftsführungsassistentin und schließlich eine Beteiligung sowie die Tätigkeit an/in einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Personalberatung incl. diverser hierfür erforderlicher Fortbildungen schlossen sich an.
Berufsbegleitend erfolgte eine Ausbildung zum systemischen Coach bei der Coaching Akademie Stuttgart, zum wingwave-Coach, zum Ki-Practitioner mit Ausbilderzertifikat nach dem Mediziner Hanns von Rolbeck – Begründer der Ki-Therapie in Deutschland, Ausbildung zur Linkshand-Coach/Lateralitäts-Coach sowie Ausbilderin hierin incl. Zertifizierung nach Hanns von Rolbeck, Arzt und Linkshandforscher. Eine Ausbildung zum Begleiter der Arbeit am Tonfeld® bei Heinz Deuser, Professor für Kunsttherapie, zum Präventions-Coach sowie Image-Coach incl. Trainerausbildung einer renommierten deutschen Schule komplettieren meine Qualifikation.

 

Mein Kooperationspartner in selbständiger Tätigkeit:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanns von Rolbeck ist Mediziner, wingwave-Coach, Begründer der Ki-Therapie und Begründer eines eigenen Kampfkunst-Systems "Kijutsu", mit dem er vom weltgrößten Kampfkunstverband, dem WHFSC World Head of Familiy Sokeship Council den Titel eines Soke (Begründer eines eigenständigen Systems) verliehen bekam. Im Rahmen seiner Manager-Trainings können durch Ki und Kijutsu intensive Selbsterfahrungen, insbesondere im Umgang mit anderen Menschen, gesammelt werden.
Seit den 60-ern beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema "Nicht gelebte Linkshändigkeit und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit, unser Berufs- und Privatleben". Er gründete seinerzeit das Süddeutsche Institut für Linkshandforschung und ist einer der führenden Experten auf diesem Gebiet.

 

Coaching - Hilfe zur Selbsthilfe

Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen!
Allerdings ist Coaching dazu geeignet, Therapien begleitend zu unterstützen und möglicherweise zu verkürzen.

Coaching geht davon aus, dass jeder Mensch besondere Fähigkeiten und Ressourcen in sich trägt. Oft können diese Potentiale jedoch nicht aktiviert werden, vor allem wenn ein blockierendes Problem im Vordergrund steht.

Durch Coaching kann genau zu diesem Zeitpunkt eine zeitlich begrenzte partnerschaftliche Begleitung und Unterstützung durch uns als Coach einsetzen, indem wir vielfältige Funktionen übernehmen können als:  objektiver Zuhörer, Berater, wohlwollender Kritiker, Sparringspartner, Mutmacher, Tröster, Reflexionshilfe, Realitätsprüfer. Wir unterstützen Sie durch verschiedene Methoden bei Ihrem Prozess zur Entwicklung eigenständiger Lösungen oder Wege zu einem gewünschten Ziel und zwar so, dass Sie dies im Idealfall beim nächsten Mal allein können.

Im gemeinsamen Wirken mit uns können Sie

  • sich selbst und Ihre Situation mit Abstand von Außen betrachten
  • Ihre Hindernisse und Schwierigkeiten in einem anderen Licht sehen
  • festgefahrene Wege verlassen
  • Chancen erkennen und wahrnehmen
  • Zugang zu Ihren eigentlichen Potentialen finden
  • ungenutzte Ressourcen erschließen
  • eigene Kräfte, Kreativität, Ganzheitlichkeit leben